Narbenkorrektur in
Geilenkirchen und Aachen

„Das Geheimnis des Lebens liegt in der Suche nach Schönheit“
– Oscar Wilde

Startseite » Leistungen » Körper » Narbenkorrektur

Eine Narbenkorrektur kann Spuren verbergen

Alle Arten von Narben haben meist eines gemeinsam, sie sind sichtbare Zeichen von oft negativen Erlebnissen wie Verletzungen, Verbrennungen, Krankheiten oder unvermeidlichen Operationen. Auch wenn dabei natürlich immer möglichst unauffällige Narben das Ziel sind. Dabei können die gleichen Narbenursachen von Mensch zu Mensch ganz unterschiedliche Wirkungen zeigen.
Je nach persönlicher Wundheilung, Dicke und Farbe der Haut oder je nach dem Narbenverlauf in den Faltenlinien Ihrer Haut.

Operationen hinterlassen in der Regel saubere, glatte Wundränder, die deutlich leichter heilen als stumpfe, womöglich gezackte oder gequetschte Wundränder. Im Allgemeinen lassen sich Narben nie ganz und gar unsichtbar machen.
Und doch gelingt es erfahrenen Plastischen Chirurgen immer wieder, die Narbenoptik – nach individuellem Abwägen – anhand etablierter operativer Verfahren deutlich zu verbessern. Gerne berät Sie unser Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Michael Schneiders in der VogteiPraxisklinik Geilenkirchen oder der Praxis Aachen am Dom ganz persönlich.

Unterschiedliche Narbenarten erfordern verschiedene Vorgehensweisen

So unterschiedlich die Ursachen sein können, so verschieden sind auch die Narbenformen. Hier erfahren Sie mehr über die häufigsten Problembereiche und relevante Behandlungsansätze:

Keloide

Keloide sind gutartige, aber oft juckende, rötliche Bindegewebsvermehrungen als Folge eines gestörten Wundheilungsprozesses, die über Narbengrenzen hinauswachsen. Selbst wenn die Wunde bereits verheilt ist, können Keloide weiter wachsen und überall am Körper auftreten. Besonders kommen Keloide an den Ohren, Schultern oder im oberen Brustbereich vor. Und dunkelhäutige Menschen sind öfter betroffen als Menschen mit heller Haut. Mit zunehmendem Alter nimmt die Neigung zur Keloidbildung ab.

Regelmäßige Kortikosteroid-Spritzen können helfen, Beschwerden wie Rötungen, Juckreiz und Brennen zu lindern und teilweise sogar zu einer Narbenverkleinerung führen. Für den Fall, dass eine solche Injektionsbehandlung nicht den gewünschten Behandlungserfolg zeigt, kann das Narbengewebe bei uns in unserem OP-Zentrum der VogteiPraxisKlinik in Geilenkirchen ambulant unter örtlicher Betäubung vollständig entfernt werden – so, dass Sie nach ein bis zwei Tagen wieder arbeiten können. Nur sehr selten ist eine kleine Verpflanzung der Haut notwendig. Dann besteht jedoch die Gefahr, dass sich genau an der Stelle der Hautentnahme wieder Keloide bilden.

Keloide kehren leider häufig wieder. Deshalb sollte eine chirurgische Narbenentfernung ggf. mit einer Injektionsbehandlung oder Bestrahlungen kombiniert werden. Eventuell können auch Druckverbände mit Silikonfolien ein wiederholtes Auftreten der Keloide verzögern oder verhindern. Mit einer dauerhaften und regelmäßigen Behandlung müssen Sie bei diesem Krankheitsbild leider rechnen.

Hypertrophe Narben

Auch wenn die Bruststraffung keine ganz einfache Operation ist, so ist sie doch mit meist nur sehr geringen Risiken verbunden. Völlig auszuschließen und vorhersehbar sind allgemeine und spezielle Operationsrisiken aber grundsätzlich nie. Über sämtliche in Frage kommenden Komplikationen klärt Sie Ihr Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Michael Schneiders offen und ehrlich auf.

Auch bei einer Bruststraffung kann es zu Blutergüssen und Schwellungen kommen, die meist nach einigen Tagen oder Wochen von selbst zurückgehen und schließlich ganz verschwinden. Sehr selten kann es zu einer Infektion der Operationswunde oder zu Störungen der Wundheilung kommen. Eine solche verzögerte Heilung kommt meist nur bei Zuckerkranken, Raucherinnen und Patientinnen mit Blutgerinnungsstörungen vor. Das sind alles Faktoren, die detailliert mit Ihnen im Vorgespräch abklärt werden. Eine eventuell verzögerte Wundheilung beeinträchtigt die neue Brustform meist nicht. Wenn sich Narben tatsächlich verbreitern, kann das mittels einer späteren kleinen Korrektur ausgeglichen werden.

Für eine gewisse Zeit können Sie auch ein Taubheitsgefühl an der Brust spüren. Das Gefühl in der Haut kehrt meist im Heilungsverlauf wieder vollständig zurück. Nur in wenigen Einzelfällen bleibt dieses Taubheitsgefühl im Bereich der Brüste oder Brustwarzen bestehen.

Was auch bei der Bruststraffung nicht ganz zu vermeiden ist, sind bleibende Narben, die mehr oder weniger sichtbar sein können. Michael Schneiders klärt Sie auf, wo diese Narben bei Ihnen verlaufen werden.

Um das durch eine Operation erhöhte Beinvenenthrombosen-Risiko zu minimieren, erhalten Sie von uns sog. Thrombosestrümpfe und Heparin oder ein ähnliches Medikament. Und selbstverständlich setzen wir uns für Ihre frühestmögliche Mobilisierung nach dem Eingriff ein.

Kontrakturen

Wenn z. B. Verbrennungen einen Gewebeverlust nach sich ziehen, entstehen meist feste, zusammengezogene Narben, die man als Kontraktur bezeichnet. Eine Kontraktur kann auch Sehnen und Gelenke betreffen und eine normale Gelenkfunktion beeinträchtigen oder sogar verhindern.

Im Rahmen einer Operation sind nicht selten eine Narbenentfernung mit anschließender Hautlappenplastik oder eine Hauttransplantation erforderlich. Zudem können bei uns auch implantierbare Expander zur Hautdehnung eingesetzt werden. In vielen Fällen ist die Behandlung einer Kontraktur zur Wiederherstellung der normalen Gelenkfunktion mit einer anschließenden krankengymnastischen Therapie verbunden.

Narben im Gesicht

Es ist absolut verständlich, dass Narben im Gesicht – ganz gleich welcher Art – für die meisten Menschen vor allem ein ästhetisches Problem sind. Deshalb tun wir in der VogteiPraxisklinik Geilenkirchen oder der Praxis Aachen am mit unterschiedlichen Verfahren alles dafür, damit Ihre Narben im Gesichtsbereich möglichst wenig auffallen.

Für den Fall, dass Ihre Narbe quer zu Ihren natürlichen Hautlinien liegt, können wir mit einer Verlagerung entlang dieser Spannungslinien – beispielsweise mittels einer Z-Plastik – schon eine deutlich erkennbare Verbesserung erzielen. Andersartige Narben im Gesicht lasse sich auch durch Dermabrasion mildern. Dabei werden mittels eines speziellen Lasers die obersten Hautschichten abgetragen. Das glättet die Oberfläche der Haut sichtbar, kann die Narbe allerdings nicht gänzlich unsichtbar machen.

Z-Plastik

Mit einer Z-Plastik kann eine Narbe in die natürlichen Spannungslinien der Haut eingepasst werden. Eingesetzt werden kann die Z-Plastik auch bei Kontrakturen, um eine Gewebeentspannung und somit eine Optimierung des äußeren Erscheinungsbildes und der Gelenkfunktion zu erzielen.

Für die Z-Plastik werden nach der Exzision der Narbe dreieckige Hautlappen in einem Winkel von etwa 45° zum Narbenverlauf angelegt. Durch Verlagerung der Lappenspitzen entsteht als Ergebnis eine Z-förmige Narbenlinie, die mit feinen Nähten verschlossen wird. Kleine Z-Plastiken werden bei uns in der VogteiPraxisKlinik meist ambulant unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Durch die Z-Plastik werden Narben weniger auffällig, völlig verschwinden können sie nicht. Unser Facharzt Michael Schneiders erörtert mit Ihnen gern im persönlichen Gespräch, ob eine Z-Plastik in Ihrem individuellen Fall zielführend ist. Denn diese Methode ist nicht für alle Narben geeignet.

Hauttransplantation und Hautlappenplastik

Müssen großflächige Narbenbereiche behandelt werden, so sind Hautlappenplastiken und Hauttransplantationen unter Vollnarkose nicht selten unvermeidlich. Dabei wird gesunde Haut von einer geeigneten Körperstelle entnommen. In den meisten Fällen ist eine Verpflanzung eigener Haut erfolgreich und die Haut wächst an der neuen Stelle gut an. Allerdings geht eine Hautverpflanzung auch immer mit Narben an der Entnahme- und der Empfangsstelle einher.

Bei einer noch komplexeren Hautlappenplastik wird die Haut mit dem darunterliegenden Gewebe bzw. auch mit Muskelgewebe durch Entnahme an einer gesunden Körperstelle verpflanzt.
Hauttransplantationen und Hautlappenplastiken sind gut geeignet, ein großflächiges Narbengebiet funktional zu verbessern. Die Optik einer solchen Verpflanzungsnarbe lässt allerdings oft zu wünschen übrig, da die verpflanzte Haut farblich und in ihrer Haptik von der Umgebungshaut abweichen kann. In der Regel führen Hautlappenplastiken oft zu befriedigenderen kosmetischen Ergebnissen als eine Hauttransplantation.

Welche Risiken bei einer Narbenkorrektur unvermeidbar sind

Auch bei einer Narbenkorrektur steht und fällt das Ergebnis einer Operation mit der Erfahrung und der Qualifikation des gewählten Plastischen Chirurgen. Spricht beides für den Operateur, ist mit Komplikationen bei einer Narbenkorrektur nur sehr selten zu rechnen. Herr Schneiders erzielt in der Regel ein auch langfristig sehr gutes Operationsergebnis. Dennoch können natürlich auch bei einer Narbenkorrektur allgemeine Operationsrisiken auftreten. So können – wie bei jeder anderen OP auch – bspw. im Operationsgebiet Schwellungen auftreten, die aber meist von selbst abheilen. Sehr selten ist eine Bluterguss-Drainage notwendig.

Infektionen des Wundgebietes sind ebenfalls äußerst selten. Meist bekommt man sie mit Verabreichung eines geeigneten Antibiotikums vollständig in den Griff. In noch selteneren Fällen muss eine Infektion chirurgisch saniert werden.

Auch reagieren einige wenige Menschen mit einer Allergie oder Unverträglichkeit des Narkosemittels. Daher besprechen wir mit Ihnen bereits im Vorgespräch sämtliche Eventualitäten, die zu Komplikationen führen könnten. Alles in allem ist eine Narbenkorrektur jedoch eine sehr komplikationsarme, sichere Operation mit großem Effekt für Ihr Wohlbefinden.

Die Aufklärung vor der Behandlung

Selbstverständlich erwartet Sie in das in der VogteiPraxisklinik Geilenkirchen oder der Praxis Aachen am Dom eine detaillierte Aufklärung durch Ihren Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Michael Schneiders. Wir empfehlen Ihnen, alle möglichen Fragen zu notieren und zum Vorgespräch mitzubringen. Und wenn im Nachhinein weitere Fragen auftreten, dann scheuen Sie sich nicht, uns diese ganz offen und ehrlich zu stellen.

Anschließend bestätigen Sie mit Ihrer Einverständniserklärung, dass Sie eine umfassende Aufklärung erhalten haben. Des Weiteren bestätigen Sie, dass Sie (oder Ihr Kind) mit allen erforderlichen medizinischen Maßnahmen und Risiken einverstanden sind.

So bereiten Sie sich auf eine Narbenkorrektur vor

Es liegt nahe, dass Sie vor der Narbenkorrektur in einer möglichst optimalen gesamtgesundheitlichen Verfassung sein sollten. Eventuellen Nikotin- und/oder Alkoholkonsum sollten Sie bitte auf ein Minimum einschränken. Eine regelmäßige Einnahme von Medikamenten besprechen Sie bitte direkt mit Michael Schneiders. Auch auf hormonhaltige Medikamente wie die Pille oder Hormonersatzpräparate müssen Sie eventuell für eine gewisse Zeit verzichten. Auf keinen Fall sollten Sie mindestens zehn Tage vor der Narbenkorrektur blutverdünnende Medikamente zu sich nehmen. Zudem geben wir Ihnen schon am Tag der Voruntersuchung ein homöopathisches Medikament (Arnica) mit. Dieses nehmen Sie zur Entzündungshemmung und Abschwellung bereits 3 – 5 Tage vor dem Eingriff zu sich. Auch notwendige Medikamente wie Schmerzmittel, kühlende und beruhigende Kompressen sowie abschwellende Enzympräparate erhalten Sie von uns.

Immer in Absprache mit Ihrem Facharzt Michael Schneiders empfehlen wir Ihnen nach einer Vollnarkose die Einplanung einiger freier Tage, wenn körperliche Einschränkungen zu erwarten sind.

Wo die Narbenkorrektur stattfindet

In der Regel wird Ihre Narbenkorrektur ambulant in unserem OP-Zentrum in der VogteiPraxisKlinik in Geilenkirchen durchgeführt. Je nach Möglichkeit, Notwendigkeit und Umfang des Eingriffs bieten wir Ihnen einen exklusiven und kostenfreien Shuttle-Service. Der Service wird Sie am Operationstag morgens abholen und nach der postoperativen Ruhephase auch wieder nach Hause bringen. Dann ist Ihr Facharzt Michael Schneiders über eine Notfallnummer auch außerhalb der Sprechzeiten für Sie direkt erreichbar. Für einen stationären Aufenthalt steht, nach dem Eingriff in unserem OP-Zentrum, das benachbarte St. Elisabeth Krankenhaus Geilenkirchen zur Verfügung. In diesem ist eine postoperative Überwachung durch geschultes medizinisches Personal gewährleistet.

Die Nachbehandlung kann wieder an unseren Standorten in Aachen oder Geilenkirchen wahrgenommen werden.

Welche Narkose verwendet wird

Eine Narbenkorrektur wird bei uns Im Operationszentrum der VogteiPraxisKlinik in Geilenkirchen meist mittels der Einspritzung eines örtlichen Betäubungsmittels vorgenommen. Größere Eingriffe, wie etwa eine Hautlappenplastik erfordern eine Vollnarkose. Und natürlich spielen auch bei dieser Frage Ihre persönlichen Präferenzen eine maßgebliche Rolle. Wenn Sie sich für eine örtliche Betäubung entscheiden, erhalten Sie zusätzlich ein Beruhigungsmittel in Tablettenform oder intravenös. Diese wird mittels Injektion in die Armvene injiziert. Damit fallen Sie in einen Dämmerschlaf, bei dem Sie zwar wach, aber entspannt und schmerzunempfindlich sind. Was Sie eventuell fühlen ist ein mögliches Ziehen oder ähnliches im Operationsgebiet.

Unter Vollnarkose „verschlafen“ Sie die komplette Operation. Zuvor bespricht ein Narkosearzt (Anästhesist) mit Ihnen Ihre Narkosefähigkeit. Es ist während der gesamten Operation anwesend, um die Narkose zu steuern.

Was Sie nach der Narbenkorrektur beachten sollten

Bereits wenige Stunden nach einer Narbenkorrektur in örtlicher Betäubung sind Sie – je nach Tätigkeit – wieder normal einsatzfähig. Allgemeine Tipps können allerdings hier nicht gegeben werden, da eine Narbenkorrektur immer eine höchst individuelle Behandlung ist. In jedem Fall können leichte Schmerzen oder ein Ziehen oder Brennen in der Wundheilungsphase vorkommen. Oftmals hilft dann schon eine Ruhigstellung bzw. die Einnahme von geeigneten Medikamenten.

Ihren Verband sollten Sie auf jeden Fall exakt nach der Anweisung Ihres Facharztes Michael Schneiders tragen. Bitte verwenden Sie sogenannte „Narbensalben“ auf keinen Fall ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Ihr neues Aussehen

Ein wirklich endgültiges Ergebnis einer Narbenkorrektur hängt von mehreren Faktoren ab: Eine Rolle spielen natürlich die Größe und die Art der Narbe sowie die sehr individuelle Wundheilung. Aber auch die Schonung und die gute Nachsorge tragen zum Behandlungsergebnis bei. Und Geduld sollten Sie auch mitbringen, denn es kann bis zu einem Jahr dauern, bis das endgültige Ergebnis feststeht. Bei einer realistischen Erwartung und optimalem Behandlungsverlauf können Sie dann jedoch mit einer deutlichen Verbesserung Ihres äußeren Erscheinungsbildes rechnen. Außerdem führt es in den meisten Fällen und sicher auch bei Ihnen zu erhöhter Selbstzufriedenheit und gesteigertem Selbstwertgefühl beiträgt.

Die eventuelle Wiederholung einer Narbenkorrektur

Es ist fast immer möglich, eine Narbenkorrektur zu wiederholen. Manchmal empfiehlt es sich auch, für ein optimales Ergebnis eine größere Narbenkorrektur in mehreren Schritten zu planen.
Regelmäßige Kontrollen bei uns in der VogteiPraxisKlinik in Geilenkirchen oder in unserer Praxis Aachen am Dom helfen, eventuelle Komplikationen frühzeitig festzustellen und zu behandeln. Für den seltenen Fall, dass tatsächlich Probleme auftreten, wägen wir individuell ab, welche korrigierenden Maßnahmen angemessen sind.

Die Kostenfrage

Meist dient eine Narbenkorrektur einer Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes. Deshalb werden die Kosten für die Operation von den Krankenkassen meist nicht getragen. Ausnahmen sind in der Regel Narbenkorrekturen, die aufgrund von Verletzungen oder Erkrankungen erforderlich sind. Hier übernehmen die Versicherungen in der Regel ganz oder teilweise die Kosten.

Sie erhalten von uns selbstverständlich vorab eine verbindliche, detaillierte Auflistung der zu erwartenden Kosten.

Michael Schneiders Facharzt Narbenkorrektur
Nehmen Sie Kontakt auf!

Mit den Praxisstandorten Geilenkirchen und Aachen und mit dem St. Elisabeth Krankenhaus in Geilenkirchen als Kooperationspartner kann ich Ihnen eine Vielzahl von individuellen Termin- und Behandlungswünschen erfüllen.
Tel: 02451 - 910 68 25

Auszeichnungen

Jameda Siegel Plastische Chirurgie Schneiders

Termin vereinbaren!


Füllen Sie unser Anfragenformular aus und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.
 





Alle mit Sternchen (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.